Nasenkorrektur

Die ideale Nase gibt es nicht – jedes Gesicht hat eigene Proportionen.

Doch schon eine kleine Veränderung durch eine Nasenkorrektur kann das Aussehen entscheidend verbessern! So ein kleiner Höcker auf der Nase kann ganz schön stören! Wenn er nämlich zum Markenzeichen eines Menschen wird, der durch alles andere auffallen möchte, nur nicht durch seine Nase.

Gerade auch die Harmonie mit den Kinnproportionen entscheidet darüber, ob eine Nase zu einem Gesicht passt oder nicht. So prägt in vielen Gesichtern eine

„Charakternase“ wie beispielsweise von Gérard Depardieu die Ausstrahlung. Die Modellierung einer Stupsnase würde dem Menschen in vielem nicht gerecht werden können.

Ob Höckernase, Sattelnase, Adlernase und wie die uncharmanten Bezeichnungen alle lauten – wenn die Nase als unschön empfunden wird, kann man die durch eine Nasenkorrektur verbessern.

In der Hand der erfahrenen Chirurgen der Musenhof Klinik Mona Lisa ist die operative Nasenkorrektur ein risikoarmer Eingriff, der die Patienten oft von einer großen psychischen Belastung befreit. Spezialisierte Fachärzte operieren in der Regel mit neuen endoskopischen Verfahren durch die Nasenlöcher, so dass äußerlich keine Spuren zurückbleiben. Natürlich kommt es nicht nur auf die Technik bei einer Nasenkorrektur an, es geht vor allem auch um das ästhetische Empfinden, das den Arzt auszeichnet.

Vereinbaren Sie Ihren Termin und lassen Sie sich in unserer Klinik beraten.

Methoden zur Nasenkorrektur

Eine Operation zur Korrektur der äußeren Nasenform wird frühestens ab dem 18. Lebensjahr in Betracht gezogen. Generell muss man ästhetische Korrekturen vor dem 18. Lebensjahr gerade auch aus rechtlichen Gründen sehr kritisch betrachten.

Es gibt 3 grundsätzliche Methoden der Nasenkorrektur, die je nach Erfordernis durch den Operateur angepasst werden:

Bei einer so genannten geschlossenen Rhinoplastikder operative Eingriff durch die Nasenlöcher durchgeführt. Aüßere Narben sind somit nicht sichtbar.

So können von innen Knorpel  und Knochenstrukturen zu einer neuen Nasenform aufgebaut werden.

Die Knorpel und Knochenstrukturen werden dabei so getrimmt, dass man die neue Nasenform von diesem neuen Fundament aus aufbauen kann.

Bei einer offenen Rhinoplastik oder bei einer alleinigen Verkleinerung von Nasenlöchern liegen die Narben im Bereich der Nasenbasis, sind nach Abheilung sehr unscheinbar und kaum sichtbar.

Eine sogenannte Septorhinoplastik  wird durchgeführt, bei gleichzeitiger Anpassung der Nasenscheidewand oder Nasenmuscheln, wenn beispielsweise eine Behinderung der Nasenatmung vorliegt.

Welche Methode bei Ihnen im speziellen zum Einsatz kommt  und wie diese ggf. durch unsere erfahrenen Operateure modifiziert wird, kann nur in einem individuellen Aufklärungsgespräch festgelegt werden.

Nasenkorrektur – nach der OP

Sie werden eine Nacht in unserer Klinik Stationär aufgenommen. Unsere erfahrenen Ärzte und das Pflegepersonal werden Sie auch nach dem Eingriff so betreuen, dass Sie keine Schmerzen haben müssen.

Am Folgetag können Sie in der Regel wieder nach Hause fahren und müssen auch keine komplizierte Nachbehandlung durchführen. Da in der Regel resorbierbares Nahtmaterial verwendet wird müssen auch keine Fäden gezogen werden.

Äußerlich sollte zur Stabilisierung eine kleine hautfarbene Plastikschiene getragen werden. Sobald die Schwellung zurück gegangen ist, sollte diese gewechselt werden.

Etwa 3-4 Wochen nach dem Eingriff können sportliche Aktivitäten wieder aufgenommen werden.

Nach 4-6 Wochen ist in der Regel der Endzustand erreicht.

Moderne leichte Brillengestelle können recht früh wieder genutzt werden, auf schwere Brillengestelle sollten zur Schonung des Nasengerüsts etwa 8 Wochen verzichtet werden, wobei solange ggf. auf Kontaktlinsen umgestellt werden kann.

Das Ergebnis der Nasenkorrektur

Es ist geradezu eine medizinische Herausforderung, eine schöne Nase zu kreieren.

Bei uns erwarten Sie beste Voraussetzungen von ärztlicher, medizinischer und technischer Seite.

Eine neue ästhetisch passende schöne Nase macht den Menschen selbstbewusst und ein ständiger Punkt des Anstoßes verschwindet wie gekommen.

Nasenkorrektur Risiken, Beratung und Terminierung

Die Beratung und Terminierung

Im Allgemeinen sind operative Eingriffe an der Nase mit einem niedrigen Risiko behaftet, solange Sie von einem erfahrenen Operateur durchgeführt werden.

In einem individuellen Aufklärungsgespräch werden Sie zum einen über die jeglichem operativen Eingriff zugrundeliegenden Risiken aufgeklärt und zum anderen über spezielle dem Eingriff zugrunde liegenden Besonderheiten.

Terminieren Sie ein Aufklärungsgespräch und machen sich ggf. im Vorfeld Notizen zu Ihren Fragen. Während Ihres Aufklärungsgespräches haben Sie ausführliche Möglichkeiten, alle die Thematik betreffenden Fragen beantwortet zu bekommen.

Ärztlicher Leiter

Dr. Armand Herberger

Erfahrung: 35 Jahre
Spezialisierung: Nasenkorrektur

Bewertung wird geladen...

Nasenkorrektur

Anästhesie: Örtliche Betäubung
Alter: ab 18 Jahre
Klinikaufenthalt:
1 Nacht
Sport:
Nach 3-4 Wochen
Endzustand:
Nach 4-6 Wochen

Behandlungsanfrage





Auf welchem Weg dürfen wir Sie kontaktieren:
Telefonemail



Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich und unverbindlich telefonisch zur Verfügung:

+49 (0)6326 96 86 0

SCHNELLKONTAKT
close slider





Auf welchem Weg dürfen wir Sie kontaktieren:
Telefonemail



Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich und unverbindlich telefonisch zur Verfügung:

+49 (0)6326 96 86 0