Fettabsaugung der Männerbrust (Gynäkomastie)

Sicherlich ist es nicht vermessen, wenn Männer von schönen Brüsten träumen, denn damit befinden sie sich in guter Gesellschaft. So ist die Mehrzahl aller Männer von weiblichen Brüsten geradezu fasziniert. Nicht selten sind sie dabei so hingerissen, dass sie der holden Weiblichkeit eher in den Ausschnitt als in das Gesicht schauen.

Ganz anders sieht es aber aus, wenn Männer einen fast weiblich zu nennenden Busen in Form einer Männerbrust haben. Was bei Frauen schön und erotisch wirkt, wird bei Männern als extrem unmännlich und in einem hohen Maße als unästhetisch empfunden. So kann aus einem Traum schnell ein Albtraum werden.

Da ist es für Männer auch kein Trost, dass sie dieses Schicksal mit vielen anderen teilen. Nahezu die Hälfte aller Männer in den Industrieländern leiden an einer Männerbrust (med.: Gynäkomastie). Eine Rolle spielt dabei das Sexualhormon Östrogen, das, wenn auch nur in geringen Mengen, auch vom männlichen Körper produziert wird. Dieses wird zwar durch die Leber wieder abgebaut, aber Übergewicht, Alkoholkonsum, die Einnahme von selbst leichten Drogen sowie eine häufige Einnahme von Anabolika können dazu führen, dass die Leber dieses nicht mehr ausreichend schafft. Infolge dessen kommt es  zu einer Brustvergrößerung, weil der Körper besonders gerne Fett auch im Brustgewebe ablagert und sich ein Busen bildet.

Aber nicht nur die Wohlstandsgesellschaft fordert bei vielen Männern ihren Tribut in Form eines „Männerbusens“, sondern eine vergrößerte Brust tritt auch als Folge einer hormonellen Umstellung des Körpers auf. So zeigen sich bei fast zwei Dritteln aller Jungen in der Pubertät vorübergehende Anzeichen einer Gynäkomastie. Jedoch nicht immer bildet sich diese hormonell bedingte Veränderung nach der Pubertät vollständig zurück und die Betroffenen sind oftmals Opfer von Hänseleien oder werden sogar gemobbt.

Hormonell betroffen sind aber auch Männer im mittleren Lebensalter, denn wenn  der männliche Wechsel einsetzt, neigen viele Männer zur Brustbildung. Allen Altersgruppen aber gemeinsam ist der Wunsch, sich von wieder von ihrer Fettansammlung an der Brust zu trennen und eine ästhetisch ansprechende und männliche wirkende Brust eigen zu nennen. Ein solches aber durch Diäten oder Sport zu erreichen, ist oftmals vergebliche Liebesmühe, denn allzu hartnäckig halten sich besonders an der Männerbrust die Fettpolster.

Sich medikamentös behandeln zu lassen kommt nur bei einer krankhaften Brustvergrößerung in Betracht. Ein solches ist jedoch nur bei ca. zehn Prozent aller Betroffenen der Fall, bei allen anderen  handelt es sich um eine reine Fettansammlung. Dass man sich aber auch von diesen wieder trennen kann, ohne den mühsamen Weg und oft erfolglosen Weg von Sport und Diäten zu gehen, haben viele von einer Männerbrust Betroffene Dr. Armand Herberger, dem Chefarzt und Leiter der Musenhof Kliniken zu verdanken.

Wie kaum ein anderer versteht es Dr. Herberger mit der von ihm praktizierten Methode der Fettabsaugung (Liposuktion) aus einem unästhetisch wirkenden Männerbusen wieder eine gestandene Männerbrust zu machen, die nicht nur bei Frauen ihren Anklang findet.

Award für erfolgreiche Fettabsaugungen?

Wenn es einen Award für erfolgreiche Fettabsaugungen geben würde, dann würde dieser sicherlich Dr. Herberger zugesprochen werden. Mehr 30.000 in den letzten Jahrzehnten erfolgreich durchgeführte Fettabsaugungen sprechen ihre eigene Sprache. Dabei begründet sich die außerordentlich hohe Reputation, die Dr. Herberger in nationalen und internationalen Ärztekreisen genießt, nicht nur auf die hohe Anzahl der in allen Fällen erfolgreich durchgeführten Fettabsaugungen.

So spielt auch die von ihm und seinem Ärzteteam bei der Fettabsaugung eingesetzte minimal-invasive Operationstechnik, bei der Microsonden verwendet werden eine große Rolle.

Kosten, Beratung & Terminierung

Eine genaue Kostenfestlegung ist erst nach einem ausführliche Beratungsgespräch und der Voruntersuchung möglich, da hierfür Befund und Behandlungsumfang entscheidend sind.

Für weitere Fragen und Terminierungen steht Ihnen das kompetente Team der MONA LISA unter folgender Telefonnummer gerne zur Verfügung 06326 – 96 86 0 oder direkt online einen Beratungstermin vereinbaren.

Lesen Sie auch das Interview Dr. Armand Herberger mit der PR-Agentur Opus Luce. Bitte hier klicken.

Fettabsaugung mit Microsonden

Bei der in den Musenhof Kliniken nahezu exklusiv eingesetzten Methode der Fettabsaugung handelt es sich um ein gleichermaßen sanftes wie auch wirksames Verfahren, das kaum  mit Schmerzen verbunden ist und darüber hinaus auch keine Narben hinterlässt.

Hierzu trägt neben dem hohen fachärztlichen Können seitens Dr. Armand Herberger auch der Einsatz von Microsonden bei. Diese ermöglichen es, dass nicht nur das Fett abgesaugt wird, sondern auch auf eine perfekte Art modelliert werden kann – etwas, was die meisten anderen Sonden wie zum Beispiel Schüttel- oder Vibrationssonden, Ultraschallbestückte Sonden  oder Laserbestückte Sonden in der Regel nicht zulassen. Hinzu kommt, dass bei dem Verfahren nicht, wie es vielfach üblich ist, das gesamte Fettgewebe abgesaugt wird, sondern ein bestimmter kleiner Fettanteil verbleibt.

Dieses aus zwei Gründen: zum einen ist Fett eine wichtige Stützsubstanz unter der Haut die dazu führt, dass es zu keinen Dellen etc. kommt und zum anderen kann nur an dieser Substanz dann die formende, modellierende Tätigkeit ausgeübt werden. Nicht nur Frauen soll eine wohlgeformte Brust vorbehalten sein!

Ablauf der Fettabsaugung der Männerbrust

Um eine schmerzfreie Behandlung zu gewährleisten, erfolgt die Fettabsaugung unter einer sogenannten Tumeszens-Anästhie. Bei dieser wird in örtlicher Betäubung eine Speziallösung in das Fettgewebe injiziert, die ein Betäubungsmittel enthält. Infolge dessen kann auf eine Vollnarkose verzichtet werden. Auch führt die Tumeszenz-Flüssigkeit dazu, dass durch diese das Fettgewebe bestmöglich gelockert wird und dadurch das Fett abgesaugt werden kann, dabei ohne dabei das umliegende Gewebe zu beschädigen.

Wenn die Tumeszens-Flüssigkeit ihre volle Wirkung entfaltet hat, werden die Microsonden durch eine 1 mm große Öffnung in die Haut eingebracht. Bei den Sonden handelt es sich um ca. 2 bis 3 mm starke und 10 bis 15 cm lange High Tech Kanülen.

Anschließend wird durch Dr. Herberger mit Hand am Körper des Patienten formend gearbeitet und modelliert. Dieses mit einer solch großen Perfektion, dass die Musenhof Kliniken nicht nur in Deutschland von vielen Patienten präferiert werden, sondern auch von vielen Patienten aus dem Ausland und selbst aus Übersee. Diese nehmen gerne eine lange Anreise in Kauf, um in den Genuss einer solch ästhetisch perfekten Form der Fettabsaugung zu kommen, wie sie von Dr. Herberger praktiziert wird.

Hierzu muss man wissen, dass Modellierungen bei Männern wegen ihres festeren Bindegewebes schwieriger sind als bei Frauen, es also einer großen Erfahrung seitens des Arztes bedarf.

Häufig gestellte Fragen vor einer Fettabsaugung der Männerbrust- FAQ

Kann sich jeder einer Fettabsaugung der Männerbrust unterziehen?

Grundsätzlich kann sich jeder, der an einer Männerbrust, also an einer Gynäkomastie, leidet, einer Fettabsaugung unterziehen. Dieses gilt selbst für Jugendliche, bei denen sich nach Eintritt der Pubertät eine Männerbrust gebildet hat, die sich nicht wieder – so wie bei den meisten Jugendlichen – zurück gebildet hat. Für die Behandlung von Jugendlichen muss allerdings verständlicher Weise die Einwilligung der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten vorliegen. Nach oben hin gibt es altersmäßig keine Begrenzung, sofern der allgemeine Gesundheitszustand zufriedenstellend ist. Auch bestimmte Krankheiten wie zum Beispiel Diabetes mellitus führen nicht zwangsläufig dazu, dass man auf eine Fettabsaugung verzichten muss. Hierzu tragen nicht nur unsere medizinischen Vorkehrungen bei, sondern auch die in den Musenhof Kliniken praktizierte minimal-invasive Behandlung.

Können sich auch ältere Männer einer Fettabsaugung der Brust unterziehen?

Hier sei daran erinnert, dass sich gerade ab dem fünfzigsten Lebensjahr oftmals eine Männerbrust bildet. So können wir in den Musenhof Kliniken auch viele ältere Männer begrüßen, die wir erfolgreich behandeln. Zwar wird mit zunehmenden Jahren das Bindegewebe schwächer und setzt dadurch den behandelnden Chirurgen vor Problemen, aber diesem wirken wir sowohl durch den Einsatz von Microsonden als auch durch die große Erfahrung unserer Ärzte entgegen. Beides sorgt dafür, dass die Haut unter dem Bindegewebe nicht zerstört wird.

Wie lange dauert eine Fettabsaugung der Männerbrust?

In den Musenhof Kliniken dauert eine Fettabsaugung der Männerbrust ca. zweieinhalb bis drei Stunden. Hierbei ist die Vorbereitungszeit bereits eingerechnet.

Ist eine Fettabsaugung der Männerbrust schmerzhaft?

Da alle Fettabsaugungen in den Musenhof Kliniken unter Tumeszens-Anästhie erfolgen, ist auch eine Fettabsaugung der Männerbrust nicht schmerzhaft. Auch nach dem Eingriff bleiben unsere Patienten weitestgehend schmerzfrei. Ein vorübergehendes Ziehen in der Brust und ein gleichfalls vorübergehendes Taubheitsgefühl, das sich bei manchen Patienten einstellt, kann nicht als schmerzhaft bezeichnet werden.

Ist eine Fettabsaugung der Männerbrust mit Risiken verbunden?

Obwohl es sich bei allen in den Musenhof Kliniken praktizierten Fettabsaugungen ausschließlich um minimal-invasive Eingriffe handelt können, so wie dieses bei jedem operativen Eingriff der Fall ist, Risiken nie völlig ausgeschlossen werden. Diese sind jedoch sowohl durch das hohe fachärztliche Können seitens Dr. Herberger und seinem Ärzteteam als auch durch den bei uns sprichwörtlichem hohen medizinischen Standard auf ein Minimum reduziert. Nicht umsonst haben wir noch bei keiner Fettabsaugung eine wirklich ernsthafte Komplikation gehabt.

Sind für eine Fettabsaugung der Männerbrust ärztliche Testate vorzulegen?

Da wir vor dem geplanten Operationstermin sowohl eine Blutabnahme zur Bestimmung vom kleinen Blutbild etc. als auch ggf. ein EKG durchführen ist es nicht erforderlich, ärztliche Testate, zum Beispiel vom Hausarzt, mitzubringen. Auch führen wir vor jeder Fettabsaugung mit unseren Patienten ein ausführliches Beratungs- und Informationsgespräch durch. Bei diesem fragen wir unter anderem auch nach Vorerkrankungen, Operationen, Medikamenteneinnahme und bekannten Allergien.

Wann ist das Ergebnis der Fettabsaugung der Männerbrust sichtbar?

Spätestens jetzt sind unsere Patienten, bei der wir eine Fettabsaugung durchgeführt haben begeistert, denn dass das Ergebnis aller Fettabsaugungen ist bereits unmittelbar nach dem Eingriff sichtbar. Ein solches dürfte einem Alleinstellungsmerkmal nahekommen.

Muss nach einer Gynäkomastie Kompressionswäsche getragen werden?

Auch bei einer Fettabsaugung der Männerbrust wird der Heilungsverlauf durch das Tragen von Kompressionswäsche unterstützt. Durch die bei uns praktizierte minimal-invasive Methode ist dieses jedoch nur in der ersten Woche nach dem Eingriff notwendig.

Verbleiben nach der Fettabsaugung des Männerbusens Narben?

Auch hier zeigt sich der Vorteil einer Fettabsaugung mit den bei uns eingesetzten Microsonden. Da bei diesen weder geschnitten noch genäht werden muss, verbleiben auch keine Narben.

Wann ist man nach der Gynäkomastie wieder arbeitsfähig?

Wie bei allen unseren Fettabsaugungen kann bedingt durch die minimal-invasive Behandlungsform auch bei einer Fettabsaugung der Männerbrust bereits am Tag nach der Behandlung sowohl die Arbeit als auch die gewohnten Tätigkeiten wieder aufgenommen werden.

Wann kann nach einer Fettabsaugung der Männerbrust wieder Sport betrieben und geduscht werden?

Nach einer Fettabsaugung der Männerbrust können sportliche Aktivitäten bereits nach 8 bis 10 Tagen wieder aufgenommen werden. Duschen darf man sich schon wieder am Tag nach dem Eingriff.

Wie lange hält das Ergebnis einer Fettabsaugung der Männerbrust an?

Das Ergebnis einer Fettabsaugung ist an allen von uns behandelten Stellen dauerhaft, also auch bei einer Fettabsaugung der Männerbrust. Um zu vermeiden, dass man an anderen Körperstellen Fett ansammelt, sollte man aber auf sein Gewicht achten oder wenn sich auch an diesen bereits Fett angesammelt hat, auch hier über eine Fettabsaugung nachdenken.

Wie wichtig ist das Informations- und Beratungsgespräch?

Vor einer Fettabsaugung der Männerbrust führen wir ein ausführliches und individuelles Informations- und Beratungsgespräch durch. Hier beantworten wir gerne jede Frage unserer Patienten. Darüber hinaus dient das Gespräch der Vertrauensbildung, etwas was beiden Seiten zu Gute kommt.

Hinweis: Bitte berücksichtigen Sie, dass die FAQs nur einen informellen Charakter haben und somit keinen Arzt und keine ärztliche Beratung ersetzen können. Gerne verweisen wir aber auf das individuelles Informations- und Beratungsgespräch.

Ärztlicher Leiter

Dr. Armand Herberger

Erfahrung: 35 Jahre
Spezialisierung: Fettabsaugung

Bewertung wird geladen...

Kurzübersicht Fettabsaugung

Anästhesie: Örtliche Betäubung
Behandlung: Ambulant
Sport: Nach einer Woche
Duschen: Am nächsten Tag

Interview zum Thema Fettabsaugung

Behandlungsanfrage





Auf welchem Weg dürfen wir Sie kontaktieren:
Telefonemail



Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich und unverbindlich telefonisch zur Verfügung:

+49 (0)6326 96 86 0

SCHNELLKONTAKT
close slider





Auf welchem Weg dürfen wir Sie kontaktieren:
Telefonemail



Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich und unverbindlich telefonisch zur Verfügung:

+49 (0)6326 96 86 0