Skip to content

Bin ich eine gute Kandidatin für ein Facelifting?

Bin ich ein guter Kandidat für ein Facelift

Haben Sie begonnen, ein Problem mit schlaffer Gesichtshaut zu bemerken, insbesondere um Mund und Kinnpartie?

Lässt Ihre schlaffe Haut Ihre Alterserscheinungen – wie Falten, feine Linien und Gesichtsfalten – noch ausgeprägter erscheinen?

Dann sind Sie vielleicht ein guter Kandidat für ein Facelifting. Dieses beliebte kosmetische Verfahren konzentriert sich auf die Korrektur der Erschlaffung der Gesichtshaut und verbessert so das Aussehen von:

  • Gesichtsfalten
  • Tiefe Falten und feine Linien
  • Herabhängende Augenlider
  • Unter Tränensäcken
  • Hängende Augenbrauen

Eine Facelifting-Operation kann dazu beitragen, das Aussehen eines Patienten um Jahre zu verkürzen; darüber hinaus können die Ergebnisse genauso lange anhalten, wobei das durchschnittliche Softlifting-Facelift 10 Jahre oder länger hält.

Sind Sie daran interessiert, Facelifting-Operationen selbst auszuprobieren? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie feststellen können, ob Sie eine gute Kandidatin für ein Facelifting sind und was Sie von Ihrem Facelifting-Verfahren erwarten können.

Anzeichen dafür, dass Sie eine gute Kandidatin sind

Sie haben schlaffe Haut um Ihren Kiefer.

Wenn Sie Wangen haben – auch bekannt als schlaffe Kieferpartie – könnte eine Facelifting-Operation eine ausgezeichnete Option für Sie sein.

Das liegt daran, dass ein Facelift – vornehmlich ein Softlifting Facelift – helfen kann, Haut zu straffen und zu festigen, die aufgrund eines Kollagen- und Elastinabbaus schlaff ist (das passiert jedem, wenn wir älter werden!).

Wenn Sie also das Gefühl haben, dass Sie überschüssige Haut um Ihren Kiefer und Ihren oberen Hals haben, sind Sie möglicherweise ein guter Kandidat für eine Facelifting-Operation.

Sie haben mäßige bis starke Linien und Fältchen.

Menschen mit mittelschweren bis schweren Zeichen der Hautalterung – wie Falten und feine Linien – sehen oft großartige Ergebnisse ihrer Facelifting-Operation.

Das liegt daran, dass eine Facelifting-Operation dazu beitragen kann, das Erscheinungsbild von Falten und feinen Linien zu glätten und ein viel strafferes und jugendlicheres Gesicht zu erzielen.

Patienten mit leichten Linien und Fältchen sehen möglicherweise bessere Ergebnisse mit nicht-chirurgischen Alternativen wie Hautfüllern, nicht-invasiven Hautstraffungsbehandlungen und mehr.

Wenn Sie also das Gefühl haben, dass Sie überschüssige Haut um Ihren Kiefer und Ihren oberen Hals haben, sind Sie möglicherweise ein guter Kandidat für eine Facelifting-Operation.

Sie haben hängende Augenbrauen und Augenlider.

Lassen Ihre Augenlider oder Augenbrauen Sie müde und erschöpft aussehen, selbst an Tagen, an denen Sie ganze acht Stunden geschlafen haben?

Wenn dies der Fall ist, können Sie hervorragende Ergebnisse nach einer Facelifting-Operation sehen. Das liegt daran, dass ein Facelifting-Verfahren, das sich auf die mittlere bis obere Gesichtsregion konzentriert, dazu beitragen kann, die Brauen anzuheben und zu glätten sowie ein starkes Absacken der Augenlider zu minimieren.

Das Beste ist, dass die Facelifting-Operation mit einer Augenlidstraffung kombiniert werden kann, um sicherzustellen, dass die Patienten in nur einem Eingriff die natürlichsten Ergebnisse erzielen.

Sie fühlen sich unsicher wegen Ihres Gesichtsausdrucks.

Schließlich ist eines der größten Anzeichen dafür, dass Sie ein guter Kandidat für eine Facelifting-Operation sein könnten, dass Sie sich in Bezug auf Ihr Gesichtsaussehen unsicher fühlen.

Vielleicht stellen Sie fest, dass die Haut immer mehr erschlafft, oder Ihre Gesichtsfalten sind im Laufe der Jahre ausgeprägter geworden. Unabhängig davon kann Ihnen eine Facelifting-Operation helfen, Ihr Selbstvertrauen zurückzugewinnen, da sie ein glatteres, strafferes und jugendlicheres Gesicht schafft.

Die besten Kandidaten für Facelift-Operationen

Die besten Kandidaten für eine Facelift-Operation sind diejenigen, die realistische Erwartungen an ihr Verfahren haben. Eine Schönheitsoperation wird weder alle Probleme lösen, noch wird sie Ihr Gesicht verändern, daher ist es wichtig, dass Sie mit einem realistischen Ergebnis in Ihren Eingriff gehen.

Darüber hinaus sind die besten Kandidaten für eine Facelifting-Operation gesunde Nichtraucher. Wenn Sie rauchen, werden Sie möglicherweise gebeten, das Rauchen für mindestens vier Wochen vor und nach Ihrer Gesichtsstraffung einzustellen.

Denken Sie daran, dass Rauchen Ihren Heilungsprozess beeinträchtigen und Narben ausgeprägter aussehen lassen kann. Und das ist nie gut!

Warum Facelift-Chirurgie funktioniert

Mit zunehmendem Alter beginnen die Kollagen- und Elastinfasern in unserer Haut abgebaut zu werden. Da diese Verbindungen als natürliche Bausteine ​​für eine gesunde, elastische Haut gelten, führt dieser Abbau zu einem Verlust der Hautschlaffheit.

Und da die Schwerkraft nach unten zieht, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sie die schlaffe Gesichtshaut um Kiefer und Hals nach unten zieht.

Genau deshalb ist die Facelifting-Operation so effektiv. Facelift-Operationen korrigieren schlaffe Haut manuell, indem sie schlaffe Gesichtsmuskeln neu positionieren und überschüssige Haut entfernen, die im Laufe der Jahre schlaff geworden ist.

Durch die Korrektur sowohl der erschlafften Gesichtsmuskeln als auch der Haut hilft die Facelifting-Operation, die Zeichen der Hautalterung sofort zu korrigieren.

Wann ist die beste Zeit für eine Facelift-Operation?

Es gibt keinen richtigen Zeitpunkt für eine Facelifting-Operation, da Ihre Kandidatur weitgehend von Ihrer Gesundheit, der Gesichtsalterung und anderen Faktoren bestimmt wird.

Wir sehen jedoch tendenziell Patienten zwischen Ende 40 und Anfang 70, die hervorragende Ergebnisse bei einer Facelifting-Operation erzielen.

Jüngere Patienten können mit nicht-chirurgischen Behandlungen sehr gut zurechtkommen, bevor sie auf eine Facelifting-Operation zurückgreifen. Diese Behandlungen umfassen Hautfüller, nicht-chirurgische Hautstraffung, Botox/Xeomin und mehr.