Brustvergrößerung

Nach der OP einer Brustvergrößerung

Nach der OP stützt für ca. 3 Wochen ein spezieller BH die Brust. Dieser ist angenehm im Sitz und bedeutet keine Einschränkung. Eine aufwändige Wundpflege ist nicht notwendig, die Schnitte des Eingriffs sind schon nach 2 – 3 Tagen kaum mehr sichtbar. Intensive Sonnenbestrahlung einer Wunde in Abheilung sollte allgemein nach jeder OP vermieden werden. Da selbst auflösendes Nahtmaterial verwendet wird, entfällt das Fädenziehen. Sport sollte für 4 - 6 Wochen weitestgehend ausgesetzt werden, im Alltag ist die Patientin in der Regel nicht eingeschränkt.


Die Ergebnisse einer Brustvergrößerung sowie einer Brustverkleinerung oder Straffung sind optisch beeindruckend. Das Ergebnis ist dauerhaft. Gesundheitliche Risiken sind nicht zu erwarten.

Falls Sie noch andere Maßnahmen in unseren Kliniken planen, lassen Sie uns das bitte wissen. Wir koordinieren Ihre Termine in Absprache mit allen Kliniken und Abteilungen dann so, dass sie einem optimalen Zeitmanagement folgen. So erhalten Sie auch in terminlicher Hinsicht den größtmöglichen Komfort.

Die Brustvergrößerung altr.: Brustvergrösserung oder auch Mammaaugmentation genannt wird in den Musenhof Kliniken seit Jahre durchgeführt. Zur Brust-OP kommen Patienten aus Mannheim, München, HeidelbergFrankfurtKarlsruheLudwigshafenBad DürkheimNeustadt an der WeinstrasseKaiserslautern. Aber auch aus dem Ausland wie der Schweiz, Russland, Dubai und Polen begrüssen wir viele Patienten zur Brust Op in Rheinland-Pfalz.