Treffer 1 bis 20 von 50
<< Erste < Vorherige 1-20 21-40 41-50 Nächste > Letzte >>

5-fache Mutter verliert 25kg mit SEP

Von U. Waldenberger

Dass man nach fünf Schwangerschaften keine Model-Figur mehr hat, war mir bewusst, aber dass ich bis an mein Lebensende „fett“ bleiben sollte, das konnte und wollte ich nicht akzeptieren.

Seit ich vor 16 Jahren mein erstes Kind bekommen habe, bin ich auf Diät.

Ich habe fast alles ausprobiert: Trennkost, Slimfast®, Almased®, zahlreiche Diätpillen aus dem Internet, HCG-Hormon-Tropfen, Akupunktur. Nach einer Überdosis X112®-Tropfen fand ich mich in der Notaufnahme eines Kranke...ganzen Artikel lesen

Abnehmen-komfortabel und clever

Kennen Sie das? Sie machen eine Diät und fühlen sich dabei kraftlos und müde? Das kommt davon, dass der Körper bei reduzierter Nahrungszufuhr nicht nur weniger Fett und Zucker, sondern auch weniger Eiweiß aufnimmt. Infolgedessen wird eiweißhaltiges Körpergewebe – in erster Linie Muskulatur- abgebaut. Die Leistungskurve sinkt dadurch rapide. Weniger Muskelmasse bedeutet zudem weniger Grundumsatz- und damit ein hohes Risiko, dass der Jojo-Effekt jegliche Diäterfolge zunichte macht.SEP ermöglicht I...ganzen Artikel lesen

Die gesunde Innovation zum Abnehmen und Wohlfühlen

SEP: Der hochwertige Protein-Drink – von Ärzten entwickelt und empfohlenEine Diät bedeutet oft: Hungern, Verzichten, Darben und quälendes Warten auf die ersten Resultate. Gesund und bequem abnehmen ist ab sofort mit den hochwertigen Proteinen von SEP (Super Energy Protein) möglich. Der neuartige Protein-Shake wurde von Ernährungsexperten in den renommierten Musenhof Kliniken entwickelt. Er enthält ein patentiertes Aminosäurenmuster und sorgt dafür, dass Fett gezielt und langfristig verbrannt wir...ganzen Artikel lesen

Neue, wissenschaftliche Erkenntnisse:

Mit SEP – anti-entzündlich aktiv gegen die Atherosklerose (Gefäßverkalkung).In dem im Herbst 2013 erscheinenden Ratgeber von Prof. Holm und Dr. Herberger ist von einer Ernährung die Rede, die anti-entzündlich wirkt. Verschiedene Messwerte dienen dazu, diese subklinische entzündliche Aktivität, die zuerst einmal nicht sicht- oder spürbar ist, zu bemessen. Der sogenannte postprandiale Blutzuckerspiegel (d.h. Blutzuckerspiegel, der nach dem Essen unvorteilhaft ansteigt) dient so z.B. der Bemes...ganzen Artikel lesen

Gesunder Blutzuckerwert fördert ruhigen Schlaf

Schlechter und unruhiger Schlaf bei einem Diabetes Patienten sollten dringend behandelt werden.Erholsame Nachtruhe senkt den Insulinbedarf und verbessert den Langzweitwert.Diabetes und Schlaf – eine komplexe Verbindung, die manchmal ein Teufelskreis sein kann.Die wichtigsten Übeltäter heißen Angst, Übergewicht, und Depressionen.Je schlechter jemand schläft, desto schwieriger ist die Regulierung des Blutzuckers.Die Folge ist, dass der Diabetes Patient nachts noch weniger Ruhe findet.Ein zu hoher ...ganzen Artikel lesen

Focus-Online: - Die Eiweißdiät ist besser als ihr Ruf

Eine Diät mit viel Fleisch und Fisch lässt die Pfunde besonders schnell und nachhaltig schmelzen. Neuere Studien bestätigen auch, dass das Proteinüberangebot weniger schädlich ist als bisher gedacht.

Die Dukan-Diät füllt seit ein paar Jahren die Ratgeber-Regale im Buchhandel und die Ernährungsseiten von Frauenzeitschriften. Die bejubelte eiweißlastige Kost des französischen Mediziners verspricht große Abnehmerfolge, ruft aber auch die Kritiker auf den Plan. Alle haben ein bisschen Recht – Pierr...ganzen Artikel lesen

Bauchfett macht den Unterschied

Normalgewicht schützt nicht vor Adipositas.

Risikofaktoren minimieren mit SEP

( Super Energy Protein)

 

Ein BMI zwischen 18 und 25 zeigt an, dass das Körpergewicht im Normalbereich, heißt im gesunden Bereich liegt.

Dies stimmt leider nicht ganz.

Wie groß die Risiken für Herz und Kreislauf sind, ist stark davon abhängig, wo sich die überflüssigen Fettreserven ansammeln.

Gefährlich sind vielmehr besonders die Polster um Bauch und Taille (Apfelform).

Tief liegender Hüftspeck sowie Dep...ganzen Artikel lesen

Von:Anne Huying

Dynamisierung mit SEP Down-Aging

Länger jung bleiben, die Zeichen der Zeit verstecken und die Zeit zurück drehen. 

Ein Wunsch vieler Menschen und besonders in der heutigen Zeit, wo Vitalität und Jugendlichkeit eine große Rolle spielen. 

Um den Alterungsprozessen effektiv entgegen zu wirken, sind hochwertige Eiweiße in der Ernährung essentiell. 

In Zeiten hoher Belastung bedient der Körper sich bei sich selbst und gewinnt Energie durch den Abbau körpereigener Eiweißstrukturen.

Die Anwendung hochwertiger Protei...ganzen Artikel lesen

Von:Anne Huying

Gesundheitsschädigendes Cholesterin

Prävention in den Musenhof Kliniken 

Etwa jeder dritte Deutsche im Alter zwischen 18 und 79 Jahren hat zu viel Cholesterin im Blut.

Ein zu hohes Cholesterin stellt einen Risikofaktor für Erkrankungen der Gefäße dar z. B. Arteriosklerose, Herzinfarkt und Schlaganfall.

Vor allem in Kombination mit Rauchen, zu starkem Übergewicht und Bluthochdruck ist das Risiko stark erhöht.

Cholesterin ist nur in tierischen Lebensmitteln enthalten.

Umso mehr Fett in tierischen Lebensmitteln, desto meh...ganzen Artikel lesen

Von:Anne Huying

Das Allround Talent in Sachen Beauty

Ein schöner Körper, feste Haut, straffes Bindegewebe, ein volles Haar, dynamisch und leistungsfähig – nicht nur der Wunsch vieler Menschen, sondern mitunter auch Voraussetzung in unserer Gesellschaft, beruflich und privat Erfolg zu haben. 

Die Schönheit von außen und von innen und allgemeines Wohlbefinden ist unbezahlbar. 

Dies ist oft mit Verzicht oder Einschränkungen in der Ernährung, viel Sport und viel Stress verbunden. 

Doch dies muss alles nicht sein, es geht auch ganz ei...ganzen Artikel lesen

Von:Anne Huying

Schlank mit Eiweiß

Schlank sein. Jedermann will es, aber für manche Menschen ist dies oft ein unerreichbares Ziel oder harte Arbeit

Tausende von Diäten versprechen einen langfristigen Erfolg ohne Jojo-Effekt und Hungergefühle.

Doch Experten sind sich einig: Wer beim Abnehmen hungert, riskiert einen Jojo-Effekt. Eiweiße sind das Geheimnis eines gesunden und langfristigen Diäterfolges. 

Ein Sättigungswert entscheidet sich von der Menge, dem Ballaststoffanteil, dem Fettanteil und dem glykämischen Index.

Doch...ganzen Artikel lesen

Von:Anne Huying

Schnell wieder schlank nach der Schwangerschaft

10 bis 15 kg Gewichtszunahme im Laufe der Schwangerschaft sind gut und wichtig für die Entwicklung des Kindes. 

Es sollte jedoch nicht deutlich mehr sein, denn sonst muss sich das Gewebe zu stark dehnen. 

Daher gesund ernähren und mit dem richtigen Maß. Nicht die Menge macht es, sondern die Qualität. 

Und dies ist oft der entscheidende Punkt. Während und nach der Schwangerschaft wird oft zu viel und das Falsche gegessen. 

Die Betroffenen Frauen nehmen stark zu, die Haut m...ganzen Artikel lesen

Von:Anne Huying

Soja-Produkte- unbedenklich?

Soja-Produkte gelten als gesund und als gute Eiweißlieferanten.

Doch Fachgesellschaften raten jetzt von Soja-Produkten ab. 

Versuche an Schweinemuskelzellen am Forschungsinstitut für die Biologie landwirtschaftlicher Nutztiere (FBN) in Dummersdorf hatten ergeben, dass hohe Dosen von den hormonellen Inhaltsstoffen in Soja-Produkten die Zellen schädigen können.

Inzwischen liegen eine Menge weiterer negativer Erfahrungen vor.

Soja und damit auch Soja-Produkte stammen zu über 70% aus gentec...ganzen Artikel lesen

Von:Anne Huying

Übergewicht als Veranlagung?

In der Tat haben viele Menschen quasi eine Erbsubstanz, die Fettleibigkeit vorprogrammiert.

Oft ist es kein Zufall, dass dicke Paare auch überdurchschnittlich häufig fettleibige Kinder haben. Viele Studien lieferten bereits den Beweis, dass nicht nur die Erziehung und die Ernährung, sondern auch der genetische Einfluss auf unser Körpergewicht Einfluss hat.

Während manche Menschen scheinbar essen können was sie wollen, ohne zuzunehmen, landet bei anderen jede kleine Sünde auf den Hüften. Sie si...ganzen Artikel lesen

Von:Anne Huying

Abnehmen mit Harry Wijnvoord

 

Inneres und äußeres Gleichgewicht finden

Inneres und äußeres Gleichgewicht finden 

 

Die Musenhof Kliniken begleitet Sie auf dem Weg aus der Ernährungsfalle 

 

Das Leben besteht meist aus sehr viel Stress und einem automatisierten Lebensstil mit einem gleichzeitigen automatisierten Essverhalten. 

Dies führt zu einem inneren und äußeren Ungleichgewicht.

„ Achtsamkeit“ wird gepriesen als Wundermittel zum Erreichen von inneren und äußeren Gleichgewicht. 

Der Mensch kann so von den Folgen von Überforderung und Stre...ganzen Artikel lesen

Von:Anne Huying

Thailändisches Garnelencurry mit SEP

Auch wenn Sie SEP nehmen, können Sie mit Genuss schlemmen

Schlank in den Frühling?

Kein Problem. 

Mit SEP (Super Energy Protein) brauchen Sie auch dann nicht auf Lebensqualität und Genuss zu verzichten. 

Hier ein tolles Rezept mit den hochwertigen Proteinen von SEP. 

Thailändisches Garnelencurry 

 

(Zutaten für 2 Personen)

Einkaufsliste:  

300 g geschälte und entdarmte Riesengarnelen 3 Lauchzwiebeln 1 kleine Ingwerknolle ( ca. 50 g) 100 g Zuckersch...ganzen Artikel lesen

Von:a.huying@musenhof.de

Prävention von Übergewicht

Letztlich dreht sich alles um die Kalorienbilanz. Meiden Sie generell Nahrungsmittel und Getränke mit hoher Kaloriendichte! Am einfachsten geschieht dies durch Reduktion von Fett und zuckerhaltigen Getränken bzw. Süßsnacks!

Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten!

 

Wie kann man Kalorien einsparen?

Die meisten Menschen bevorzugen eher fettreiche Fleisch- und Wurstwaren. Auch Süßigkeiten, Gebäck, fettreiche Milchprodukte oder Pommes Frites führen zu einer höheren Fettaufnahme.

H...ganzen Artikel lesen

Von:Anne Huying

"Die jungen Dicken" (Teil 4)

Prävention von Übergewicht

Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema übergewichtige Kinder und gesunde Ernährung!

Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll/notwendig?

Bei einer vielseitigen und ausgewogenen Ernährung sind in der Regel bei gesunden Kindern keine Nahrungsergänzungsmittel notwendig. Die richtige Auswahl an Lebensmitteln ist entscheidend. Im Vordergrund stehen viel frisches Obst und Gemüse und eine ausgewogene Mischkost. Hochwertige Fette und Eiweißbausteine g...ganzen Artikel lesen

Von:Anne Huying

Kohlenhydrate im Zusammenhang mit Darmerkrankungen und psychischen Problemen

Ob Orangensaft,  Fruchtjoghurts, Frühstückszerealien, süße Getränke oder Produkte für Diabetiker. Verbraucher nehmen unbewusst durch diese Produkte sehr viel Fruchtzucker (Fructose) auf.

In vielen Produkten stecken mehr als 20 g Gesamtfruktose pro Portion.

Der Fruchtzucker gilt fälschlicherweise immer noch als gesund, bleibt aber trotzdem Zucker!

Fruchtzucker bereitet dem Darm mitunter mehr Probleme als der übliche Haushaltszucker. Die Folgen können heftige Durchfälle und starke Blähun...ganzen Artikel lesen

Von:Anne Huying

Treffer 1 bis 20 von 50
<< Erste < Vorherige 1-20 21-40 41-50 Nächste > Letzte >>

Nach oben

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Musenhof Kliniken Videos

Alle aktuellen Videos finden sie auch im Musenhof YouTube Kanal.
Wenn Sie unseren Kanal abonnieren, werden Sie automatisch bei neuen Filmen benachrichtigt.

Natürlich finden Sie viele Filmbeiträge auch hier auf unserer Webseite.