Zusammensetzung und Anwendung von SEP

SEP besteht aus hydrolysierten Molkenproteinisolaten. Diesen sind verzweigtkettige Aminosäuren, Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine und L-Carnitin zugesetzt. Letzteres spielt eine wesentliche Rolle im Stoffwechsel der Fettsäuren.

Für SEP gibt es die Geschmacksrichtungen Waldbeere, Vanille und  Schokolade. SEP ist sehr gut löslich. 25 g (1 Portion bzw. zwei Messlöffel) sollen in 200 ml Magermilch (1,5%)  zu einem cremigen Shake angerührt werden. Bei Milchunverträglichkeit (Laktasemangel) kann man das Pulver auch in Wasser oder laktosefreier Milch anrühren. Zusätzlich zu  SEP sollen täglich 1-2 Liter Flüssigkeit getrunken werden. Des Weiteren ist auf eine ausreichende Versorgung mit Fett bzw. essenziellen Fettsäuren zu achten.

Autor: Prof. Dr. med. E. Holm